Über uns

Karidion Brass. Ein Name, der sich schnell einprägt. Genauso wie das Quintett, welches sich aus den Musikern László Kunkli (Trompete), Tobias Krieger (Trompete), Mathias Stelzer (Horn), Vincent Warratz (Posaune) und Robert Nelkenstock (Tuba) zusammenstellt. Allesamt sind Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe.

Das Quintett gründete sich 2015, zunächst in anderer Besetzung, an der Hochschule für Musik in Karlsruhe. Nach einer Pause findet sich das Ensemble mit Studenten von den Musikhochschulen Stuttgart und Karlsruhe in neuem Aufbau wieder zusammen und präsentiert das weit gefasste Repertoire der Blechbläserkammermusik.

Im Juni 2019 erhielt Karidion Brass ein Stipendium der Stiftung "Live Music Now Oberrhein e.V." für drei Jahre. Dieses ermöglicht uns klassische Musik den Menschen näher zu bringen, die aufgrund ihrer Lebenssituation nicht in der Lage sind, Konzerte zu besuchen.

Was bedeutet Karidion?

Der Name „Karidion“ setzt sich aus vier Silben zusammen, „ka“, „ri“, „di“, „on“. Nun sind es weniger vier belanglose Silben, die dem Namen „Karidion“ seine außergewöhnliche Bedeutung verleihen. Vielmehr sind es die Namen zweier uralter Gottheiten. Es sind „Kari“ , der Gott des Windes und der Naturgewalten und Dion (kurz für Dionysus), Gott der Ekstase, die in ihrer Eintracht zu „KariDion“ werden.

Den Musikern von Karidion Brass ist es ein besonderes Anliegen, die Gewalt der Natur, die Natürlichkeit allen Seins aber auch die Dualität des Lebens wie hell und dunkel, warm und kalt, Feuer und Wasser oder Himmel und Erde durch den Gott „Kari“ in einer einzigartigen Klangvielfalt einem breitem Publikum zugänglich zu machen. Dionysus als Sinnbild für Muße Freude und Ekstase soll den fünf jungen Musikern helfen, die Vielfalt des Klangs mit Freuden und Unbeschwertheit dem Zuhörer zu übermitteln. Er stellt sich den Künstlern als ihr Leibeigener Schutzpatron zur Seite und sorgt zu jeder Zeit für die nötige Sorgenfreiheit und Lust am Spiel. Ebenso soll Dionysos auch den Zuhörern dienen. Durch ihn soll es dem Publikum gelingen, absolut einzutauchen in die Freude der Musik und ein Bewusstsein für die Erregung der Seele beim erleben von Musik zu entwickeln.
Durch den Schulterschluss der beiden Gottheiten „Kari“ und „Dion“ hat das junge Ensemble eine perfekte Balance zwischen Kraft, Stärke und Macht sowie Freude, Ausgelassenheit und Sinnlichkeit gefunden.

© Copyright 2018 Karidion Brass

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon