Lászlò Kunkli, Trompete

Im Jahr 1997 im ungarischen Debrecen geboren, erhielt er im Alter von 8 Jahren seinen ersten Trompetenunterricht. Nach vielen erfolgreichen Musikschulwettbewerben erweiterte er seine musikalische Ausbildung am Leo-Weiner Musikgymnasium in Budapest bei Dr. András Kis.

Schon bald konnte er sein Talent auf internationaler Ebene unter Beweis stellen. 2012 erhielt er den Sonderpreis im Internationalen Blechbläserwettbewerb und gewann im gleichen Jahr außerdem den 1. Preis bei einem ungarischen bundesweiten Musikwettbewerb für Trompete.

2014 erhielt er den zweiten Preis sowie den Sonderpreis des besten Vortragenden im Internationalen Musikfestival "Concertino Prag".

Im Rahmen dieses Festivals spielte er Solokonzerte mit dem Tschechischen Rundfunkorchester.

Im September 2014 wurde László im Ungarischen Fernsehprogramm „Virtuosen“ zu den ,,25 begabtesten jungen Talenten“ in Ungarn gewählt. 

2015 erhielt er im Internationalen Hochschulwettbewerb den 1. Preis.

Im selben Jahr führte ihn sein Weg nach Deutschland und er begann an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart sein Studium bei Prof. Wolfgang Bauer.

Als Solist trat er mit den Budapester Streichern, dem Tschechischen Rundfunkorchester, der Prague Philharmonie, dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode und den Kosicer Philharmonikern auf. Als Orchestermusiker hat er bereits mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn, dem Stuttgarter Staatsorchester, Mainzer Staatstheater und dem Karlsruher Kammerorchester gespielt.

2017/18 war er Praktikant beim SWR Symphonieorchester und in der Spielzeit 19/20 ist er als Solotrompeter bei den Duisburger Philharmonikern unter Vertrag. Seit 2017 ist er Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.

© Indra Braun

© Copyright 2018 Karidion Brass

  • Schwarz YouTube Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon